SmartLogin

warum muss ich mich immer neu
anmelden?

DATEV SmartLogin. Warum muss ich mich immer neu anmelden

DATEV SmartLogin ist eine zwei Faktor Authentifizierungsmethode um den sicheren Verbindungsweg in das DATEV Rechenzentrum sicherzustellen. Bei einer längeren Inaktivität wird die Verbindung automatisch getrennt.
Der SCANDINAVIER behält den sogenannten Token im Speicher. So müssen Sie sich nur einmalig mit DATEV SmartLogin authentifizieren. Wenn aber die Internetverbindung getrennt wird, so müssen Sie sich erneut anmelden. Dies passiert oft bei den normalen DSL Tarifen der Internetanbieter. Diese sehen meist nachts eine sogenannte Zwangstrennung vor. In diesem Falle müssen Sie sich am nächsten Morgen wieder einmalig mit DATEV SmartLogin anmelden.
Auch ein nicht stabiles WLAN Netz kann dazuführen, dass eine erneute Anmeldung notwendig wird.
Dies ist kein Defekt oder Fehlverhalten des SCANDINAVIER, sondern eine technische Gegebenheit.

Wenn Sie Ihren Scanner längere Zeit nicht verwenden, kann es vorkommen, dass Sie sich mit Ihrem Handy und DATEV SmartLogin erneut anmelden müssen.

DATEV SmartLogin ist ein sicherer Zugang und Sicherheitsmerkmal von DATEV Unternehmen online und den online Anwendungen der DATEV eG. Auch hier erfolgt eine Trennung nach einer bestimmen Zeit der Inaktivität.

Das passiert immer dann, wenn z.B. die Internet Leitung oder WLAN Verbindung unterbrochen wurde.
Ihr Provider kann auch eine sog. Zwangstrennung durchgeführt haben, welche ebenfalls zu einer Neuanmeldung führt.

Immer neu Anmelden müssen Sie sich, wenn Sie den Abmelde- Button am Scanner auf dem Startbildschirm ganz unten geklickt haben. Siehe Bild unten.



Weitere Fragen und Antworten rund um DATEV SmartLogin finden Sie auch auf der DATEV Seite hier.

Hier finden Sie Unterstützung und Kurzanleitungen

Folgende Themen haben wir für Sie hinterlegt.